Deutschland Cup 2021: Bundestrainer Toni Söderholm nominiert 27-köpfiges Aufgebot für internationales Turnier in Krefeld

„Gemeinsam nach Peking“: So lautet das Motto für die beiden internationalen Turniere im kommenden November, die der Deutsche Eishockey Bund e. V. ausrichtet. Während die Frauen-Nationalmannschaft vom 11. bis 14. November in Füssen um eines der verbleibenden Olympia-Tickets kämpft, steht für die bereits qualifizierte Herren-Nationalmannschaft beim Deutschland Cup 2021 zeitgleich die letzte Maßnahme vor den Winterspielen 2022 auf der Agenda.

Für das Traditions-Turnier, das zum vierten Mal in der Krefelder YAYLA ARENA ausgetragen wird, hat Bundestrainer Toni Söderholm am heutigen Freitag ein 27-köpfiges Aufgebot nominiert. In die Duelle gegen Russland (11. November, 19.45 Uhr), die Schweiz (13. November, 14.30 Uhr) und die Slowakei (14. November, 14.30 Uhr) geht die DEB-Auswahl mit drei Torhütern, neun Verteidigern und 15 Stürmern.

Bundestrainer Toni Söderholm setzt dabei auf eine spannende Mischung aus Olympia- und WM-Teilnehmern, erfahrenen Kräften und aufstrebenden Talenten: „Wir haben uns sehr viele Gedanken gemacht, wo die einzelnen Spieler derzeit stehen, die für die Olympischen Spiele und die WM in Frage kommen. Deswegen setzen wir in Krefeld auf eine international erfahrene Mannschaft, um weitere Eindrücke zu sammeln und Erkenntnisse zu gewinnen. Unser Ziel ist, die Spieler in einer optimalen Verfassung mit zu den beiden wichtigen Turnieren in China und Finnland mitzunehmen. Insofern ist der Deutschland Cup 2021 ein zentraler Baustein in unserer Gesamtplanung, auch um unsere taktische Arbeit und die Spielweise zu festigen. Deshalb ist die Vorfreude auf die gemeinsame Woche groß.“

Den Großteil der DEB-Auswahl bilden Spieler aus der PENNY DEL. Vier Akteure reisen zudem aus dem europäischen Ausland an: Tobias Fohrler (HC Ambri-Piotta) und Dominik Kahun (SC Bern) sind in der Schweiz aktiv, Stefan Loibl (Skellefteå AIK) und Tobias Rieder (Vaxjö Lakers) kommen aus Schweden zur Nationalmannschaft.  

DEB-Sportdirektor Christian Künast hebt die Bedeutung des diesjährigen Deutschland Cup 2021 hervor: „Unser Heim-Turnier ist die einzige Maßnahme der Herren-Nationalmannschaft vor den Olympischen Spielen in Peking. Allein das zeigt schon die Bedeutung auf, die die gemeinsamen Tage in Krefeld für uns haben. Umso mehr freuen wir uns, dass endlich wieder Fans dabei sein werden, die unserem Team für die bevorstehenden Aufgaben einen positiven Impuls geben werden.“

Tickets für Deutschland Cup 2021 weiter online erhältlich

Unterdessen läuft der Ticket-Verkauf für den Deutschland Cup 2021 in der YAYLA ARENA Krefeld weiter auf Hochtouren. Eintrittskarten für das Turnier gibt es online über den DEB-Ticketshop: www.deb-online.de/tickets.

Der Spielplan des Deutschland Cup 2021

11.11.2021 | 19:45 Uhr | Deutschland – Russland

13.11.2021 | 14:30 Uhr | Deutschland – Schweiz

14.11.2021 | 14:30 Uhr | Deutschland – Slowakei

Vorläufiger Kader Deutschland Cup 2021

Pos.Nr.NameVornameVerein 2021/22
GK33Aus den BirkenDannyRed Bull München
GK1StrahlmeierDustinGrizzlys Wolfsburg
GK31HaneHendrikDüsseldorfer EG
D41Müller JonasEisbären Berlin
D11NowakMarcoDüsseldorfer EG
D18FohrlerTobiasHC Ambri-Piotta
D16AbeltshauserKonradRed Bull München
D70HussJohannesSchwenninger Wild Wings
D3BittnerDominikGrizzlys Wolfsburg
D38WagnerFabioERC Ingolstadt
D81Ankert TorstenIserlohner EC
D91Müller MoritzKölner Haie
F72KahunDominikSC Bern
F77FischbuchDanielDüsseldorfer EG
F92NoebelsMarcelEisbären Berlin
F83PföderlLeonhardEisbären Berlin
F42EhlizYasinRed Bull München
F50HagerPatrikRed Bull München
F86PiettaDanielERC Ingolstadt
F15LoiblStefanSkellefteå AIK
F7KastnerMaximilianRed Bull München
F55WiedererManuelEisbären Berlin
F8RiederTobiasVäxjö Lakers
F59WohlgemuthTimAdler Mannheim
F54BergmannLeanAdler Mannheim
F10SchützJustinRed Bull München
F96EderAndreasStraubing Tigers

Staff: Christian Künast (Sportdirektor), Toni Söderholm (DEB-Bundestrainer), Tim Regan (Assistenz-Trainer), Cory Murphy (Assistenz-Trainer), Ilpo Kauhanen (Torwart-Trainer)