Don Nachbaur, Rob Cookson und Toni Söderholm referieren bei NHL Coaching Clinic in Berlin

Der Trainerlehrgang „NHL Coaching Clinic“ am 29. September 2019 in Berlin bekommt prominente Unterstützung. Don Nachbaur (ehemaliger Assistenztrainer der Los Angeles Kings), Rob Cookson (ehemaliger Assistenztrainer der Ottawa Senators, Calgary Flames und von Team Canada) und Bundestrainer Toni Söderholm werden bei der Veranstaltung, die im Rahmen der „NHL Global Series Challenge“ durchgeführt wird, als Referenten auftreten.

Der Lehrgang wird in Kooperation des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB), der National Hockey League (NHL) und der NHL Coaches´ Association organisiert und dessen Themen Anfang September bekanntgegeben. Teilnahmeberechtigt sind alle A-, B- und C-Trainer. Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro – im Preis enthalten ist neben der 1-Tages-Fortbildung auch ein Ticket für den Besuch des Spiels Eisbären Berlin gegen die Chicago Blackhawks. Insgesamt 40 Trainer können an der Fortbildung teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular der Fortbildungslehrgänge.

Karl Schwarzenbrunner, Bundestrainer für Wissenschaft und Ausbildung: „Bereits im Vorjahr hat sich die NHL Coaching Clinic als großer Erfolg herausgestellt. Damals nahmen 40 Trainer/innen an der Veranstaltung in Köln teil. Im Anschluss an die Vorträge bestand schon damals die Möglichkeit, sich mit den Trainern in Kleingruppen auszutauschen. Auch in diesem Jahr soll dieser Austausch gefördert werden, deshalb freuen wir uns sehr, mit Don Nachbaur, Rob Cookson und Toni Söderholm drei hochkarätige Trainer und Referenten für die Veranstaltung begrüßen zu dürfen.“