WLHL: Finalisten stehen fest

World Legends Hockey League – Tschechien besiegt Slowakei

Am vergangenen Samstag fand in Jihlava (Tschechien) das letzte Spiel der Vorrunde der World Legends Hockey League (WLHL) statt. Gastgeber Tschechien bezwang die Slowakei mit 11:4 und qualifizierte sich dadurch als drittes Team für das im Januar 2016 in Moskau (Russland) stattfindende Finalturnier.

 

Viktor Ujčík konnte sich im Spiel gegen die Slowakei mit vier Toren in die Scorerliste eintragen, seine Teamkollegen Petr Kořínek und Válek Oldřich trafen je zwei Mal und die Spieler Petr Kořínek und Válek Oldřich je ein Mal. Die Tore für die Slowakei schossen Jan Zlocha, Lubomir Sekeras, Michal Hreus und Branislav Janos.

 

Die Tabelle nach der Vorrunde:

 

Platz Team Spiel Siege Siege, nach Penalty Niederlagen, nach Penalty Niederlgagen Punkte GF-GA
1 Tschechien 1 1 0 0 0 3 11-4
2 Russland 1 1 0 0 0 3 7-2
3 Finnland 1 0 1 0 0 2 4-3
4 Schweden 1 0 0 1 0 1 3-4
5 Deutschland 1 0 0 0 1 0 2-7
6 Slowakei 1 0 0 0 1 0 4-11

 

Am 30.Januar 2016 trifft im ersten Halbfinale Tschechien auf Schweden und in der zweiten Paarung treten Russland und Finnland gegeneinander an. Das Finale findet am kommenden Tag, den 31.Januar 2016, in der VTB Ice Palace in Moskau statt.