Frauen-Nationalmannschaft mit Auftakt-Niederlage gegen die Schweiz

Die DEB-Frauen unterliegen bei ihrer Auftaktpartie des 5-Nationen-Turniers im tschechischen Liberec, der Mannschaft aus der Schweiz. Das Team um Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod muss hierbei eine 0:2-Niederlage hinnehmen.

Daria Gleißner führte das DEB-Team als Kapitänin auf das Eis, an ihrer Seite assistierten Nicola Eisenschmid und Bernadette Karpf. Starting Goalie am heutigen Abend warSandra Abstreiter und als beste deutsche Spielerin wurde Ronja Hark ausgezeichnet. Hanna Hoppe und Martina Schrick feierten ihr Debüt im A-Team der Frauen.

Bereits am morgigen Donnerstag, den 8. Februar 2024, bestreitet die deutsche Mannschaft ihr zweites Spiel in Liberec. Die Gegnerinnen ab 18:00 Uhr werden dann die Gastgeberinnen aus Tschechien sein.

Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod: „Wir hatten das Gefühl, dass wir heute die Chance hatten, das Spiel zu gewinnen, aber auf diesem Niveau müssen alle Spielerinnen ihre Bestleistung abrufen, um den Sieg mit nach Hause nehmen zu können. Mit unserer Debütantin Hanna Hoppe waren wir heute sehr zufrieden, sie hat stark und auf hohem Niveau gespielt. Für das Spiel morgen gegen Tschechien werden wir ein paar Anpassungen an unserem Spiel vornehmen, sowie einige Veränderungen in der Aufstellung.“

Torhüterin Sandra Abstreiter: „Die Schweizerinnen sind von Anfang an gut ins Spiel gekommen, wir dagegen hatten nicht den perfekten Einstieg in die Partie. Es kamen viele Schüsse auf’s Tor, aber wir konnten dann doch noch dagegen halten. Für morgen erwarten wir ein hartes Spiel und gute Stimmung in der Halle.“

Spielplan der Frauen-Nationalmannschaft beim 5-Nationen-Turnier in Liberec (CZE)

07.02.2024 | 18:00 Uhr | Schweiz – Deutschland 2:0 (0:0, 2:0, 0:0)

08.02.2024 | 18:00 Uhr | Deutschland – Tschechien

10.02.2024 | 13:30 Uhr | Deutschland – Schweden

11.02.2024 | 11:00 Uhr | Finnland – Deutschland