Kurzfristige Kaderänderungen vor Beginn des Deutschland Cup 2023

Kurz vor Beginn des Deutschland Cup 2023 in Landshut gibt es einige Veränderungen im Aufgebot der Männer-Nationalmannschaft: Verteidiger Leon Hüttl (ERC Ingolstadt) sowie die Stürmer Dominik Bokk (Löwen Frankfurt), Danjo Leonhardt (Nürnberg Ice Tigers) und Samuel Soramies (Augsburger Panther) mussten ihre Teilnahme kurzfristig absagen.

Bundestrainer Harold Kreis hat entsprechende Nachnominierungen vorgenommen: Mit Josef Eham, Luis Üffing (beide Düsseldorfer EG) sowie Tim Brunnhuber (Straubing Tigers) und Filip Varejcka (EHC Red Bull München) rücken vier Offensivkräfte ins Aufgebot für den Deutschland Cup.

Auch beim Kader der Frauen-Nationalmannschaft gab es eine kurzfristige Änderung im Lineup von Bundestrainer Jeff MacLeod: Für Stürmerin Lisa Heinz (Mad Dogs Mannheim) steht Offensivspielerin Jennifer Miller (ebenfalls Mad Dogs Mannheim) im Aufgebot.