Nationalmannschaft gewinnt Publikumspreis „Goldene Henne“

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den begehrten Publikumspreis „Goldene Henne“ in der Kategorie Sport gewonnen. Am gestrigen Freitagabend fand die feierliche Verleihung im Rahmen einer Gala in Leipzig statt, die live im MDR übertragen wurde. Als Vertreter der Nationalmannschaft nahm Bundestrainer Harold Kreis die Auszeichnung auf der Bühne entgehen, während sich die meisten Nationalspieler im Liga-Einsatz im In- und Ausland befanden. Die Laudatio hielt die Fernsehmoderatorin und ehemalige Zweierbob-Olympiasiegerin Mariama Jamanka.

DEB-Präsident Peter Merten: „Das DEB-Präsidium gratuliert der ganzen Mannschaft rund um Bundestrainer Harold Kreis zu dieser Auszeichnung. Unsere Freude über den Preis ist sehr groß, denn das Team hat sich die Goldene Henne mit ihren authentischen Auftritten verdient. Die Auszeichnung mit diesem Publikumspreis zeigt, wie viele Menschen wir in den Wochen von Tampere mit unserer geschlossenen, leidenschaftlichen Mannschaftsleistung begeistert haben.“

DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Herzlichen Glückwunsch an die Nationalmannschaft. Mit der Goldenen Henne ausgezeichnet zu werden, ist eine ganz besondere Ehre. Gerade weil es in der Kategorie Sport so viele starke Nominierte gab, die herausragende Leistungen gezeigt haben. Die Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass wir nicht nur Eishockeyfans, sondern Sportbegeisterte in ganz Deutschland mit unserer Leistung bei der WM bewegt haben. Vielen Dank an das Team, vielen Dank an alle, die für uns abgestimmt haben.“

Bundestrainer Harold Kreis: „Man hat uns vorher nicht allzu viel verraten, daher war ich schon etwas überrascht, als auf einmal unser Name genannt wurde und ich auf die Bühne gebeten wurde. Es ist eine große Ehre, den Preis entgegennehmen zu dürfen, während die meisten unserer Jungs im Einsatz waren. Ein großer Dank geht an alle Fans, die während der Weltmeisterschaft mit genauso großer Leidenschaft und Herzblut dabei waren, wie wir es waren. Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung.“

Die „goldene Henne“ ist Deutschlands größter Publikumspreis. Die Auszeichnung wird seit 1995 in verschiedenen Kategorien – unter anderen auch Sport – jährlich vergeben. Die Eishockey-Nationalmannschaft hat die Auszeichnung zum ersten Mal gewonnen.

Die beigefügten Fotos können Sie rechtefrei unter Nennung folgender Bildquelle nutzen:

BrauerPhotos / O. Walterscheid für Hubert Burda Media.