Bayreuth Tigers erhalten unter Auflagen die Zulassung zur Oberliga Saison 2023/2024

Die Bayreuth Tigers erhalten nach einem nachträglichen Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren, das Spielrecht für die Oberliga Süd-Saison 2023/2024. Dies ergab die umfangreiche Prüfung der Liga-Verantwortlichen. Die Tigers aus Bayreuth konnten darin die notwendige, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für den Spielbetrieb im Bereich der Oberligen nachweisen. Jedoch ist die Zulassung des Clubs aus Franken an mehrere Auflagen gebunden, die es noch zu erfüllen gilt.

Die Oberliga Süd wird in der kommenden Saison somit mit mindestens 12 Mannschaften starten. Der Eissportverein Füssen e.V. wird nach der verweigerten Zulassung mutmaßlich den Weg über das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. bestreiten. Aufgrund des zu erwartenden Verfahrens wird sich die Veröffentlichung des Spielplans für die Oberliga Nord und Oberliga Süd bis Mitte August verzögern.