Der DEB-Blog 2.0: Die deutschen Teams on Tour

Nicht nur unsere deutsche Herren-Nationalmannschaft bestreitet in der Woche vom 07. bis 13. November Länderspiele im Rahmen des Deutschland Cups 2022, auch unsere Nachwuchsteams sowie die Frauen sind derzeit zum internationalen Kräftemessen in Europa unterwegs. Der DEB-Blog 2.0 liefert im Verlauf dieser zweiten Novemberwoche die aktuellen News rund um all unsere Teams auf einen Blick. Viel Spaß!


Sonntag, 13. November 2022, 17:53 Uhr: DEB-Herren holen den Turniersieg!

Erfolgreiche Titelverteidigung beim Deutschland Cup 2022 in Krefeld: Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm hat sich zum zweiten Mal in Folge den Turniersieg gesichert. Dabei gelang der DEB-Auswahl heute der dritte Sieg im dritten Spiel. Gegen die Slowakei gab es zum Abschluss des Turniers einen 3:0-Sieg. Torschützen für die DEB-Auswahl waren Tim Wohlgemuth (7.), Tobias Eder (31.) und Tim Fleischer (60.). Die DEB-Auswahl blickt damit auf fünf ereignisreiche und erfolgreiche Jahre des Deutschland Cup 2022 in Krefeld zurück und bedankt sich bei allen Beteiligten, Helfern und Partnern vor Ort für die hervorragende Zusammenarbeit.

Bundestrainer Toni Söderholm: „Das war ein bisschen chaotisch heute, aber letztendlich, wenn du müde bist und Fehler passieren hofft man immer, dass der Torwart einem den Rücken hält. Genau das hat der Pante heute gemacht und eine junge deutsche Mannschaft hat einen Weg gefunden ein Eishockeyspiel und Turnier zu gewinnen. Darauf bin ich sehr sehr stolz auf das, was die Spieler gezeigt und geleistet haben. Es ist ein verdienter Turniersieg.“

Verteidiger Marcus Weber: „Wir haben uns vorgenommen jedes Spiel über 60 Minuten hart zu spielen, viel zu laufen und uns gegenseitig zu helfen. Das haben wir über dreimal 60 Minuten wirklich sehr gut gemacht und verdient drei Spiele gewonnen. Es war für mich eine riesen Ehre, egal ob als Kapitän oder Assistent aufzulaufen. Das war einfach unfassbar. Ich bin im Verein ja auch schon einer der etwas Älteren, drum war nicht eine ganz neue Rolle. Ich habe versucht den anderen zu helfen, besonders den Jüngeren. Aber die Jungs sind alle top drauf und können wirklich super Eishockey spielen, deshalb war das ziemlich einfach.“

Stürmer Tobias Eder: „Die Tage mit der Nationalmannschaft hier waren wundervoll. Von Tag eins an hat jeder hart gearbeitet. Wir haben uns jeden Tag verbessert und unser Bestes gegeben. Ich denke deshalb haben wir auch verdient den Pokal hier in Deutschland behalten.


Sonntag, 13. November 2022, 17:45 Uhr: Deutsche U20-Nationalmannschaft verliert knapp und verpasst Turniersieg

Die deutsche U20-Nationalmannschaft musste sich am heutigen Sonntag Nachmittag nur knapp mit 0:1 gegen die Schweiz geschlagen geben und verpasst so leider unglücklich den Turniersieg in Monthey. Bereits Mitte Dezember geht es für U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter und sein Team Richtung Halifax, Kanada, zur Junioren-WM 2023.


Sonntag, 13. November 2022, 8 Uhr: Die letzten zwei Partien der November-Maßnahmen

Heute steht der letzte Tag der DEB-November-Maßnahmen an. Die deutsche Herren-Nationalmannschaft tritt in der dritten Partie des Deutschland Cups 2022 ab 14:30 Uhr gegen die Slowakei an. Tickets gibt es weiterhin online sowie an den Tageskassen. MAGENTA Sport überträgt die Partie darüber hinaus live im TV. Um 15 Uhr zieht dann die U20-Auswahl in Monthey gegen die Schweiz nach. Auf YouTube kann das Aufeinandertreffen wieder live gestreamt werden.


Samstag, 12. November 2022, 20:50 Uhr: DEB-Herren besiegen Österreich 3:0

Zweites Spiel, zweiter Sieg für die Nationalmannschaft beim Deutschland Cup 2022: Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm siegte am Samstagabend mit 3:0 gegen Österreich. Torschützen für die DEB-Auswahl waren Andreas Eder (6), Tobias Eder (18.) sowie Danjo Leonhardt (29.).

Bundestrainer Toni Söderholm: „Es war ein starkes Spiel der Jungs. Vor allem das erste Drittel war sehr solide. Die Mannschaft hatte hier sehr viel Spielkontrolle. Das war eine gute Ausgangslage für die Partie. Wir haben zwischendurch etwas den Faden verloren, aber im Großen und Ganzen muss ich das Team wieder einmal loben. Die Jungs haben verdient gewonnen.“

Stürmer Andreas Eder: „Ich denke, dass wir ein unglaublich gutes erstes Drittel gespielt und vielleicht auch die Österreicher ein Stück weit überrascht haben. Wir haben sehr tolles Überzahl gespielt und die Tore im ersten Drittel zur richtigen Zeit gemacht. Und dann im zweiten Drittel noch eins nachgelegt. Im letzten Drittel haben wir sehr gut verteidigt und damit auch verdient gewonnen. Am Ende des Tages geht es darum Stück für Stück besser zu werden. Das wir jetzt zwei Siege haben ist natürlich toll und wenn wir nochmal ein gutes Spiel machen, können wir auch das dritte Spiel gewinnen.“

Stürmer Danjo Leonhardt: „Ich denke wir hatten ein gutes Tempo im Spiel. Die Österreicher haben auch viel Speed mit reingebracht. Wir haben das aber sehr gut angenommen und mit unserer jungen Mannschaft sehr viel Qualität reingebracht. Erfahrene Spieler haben uns gut geführt und jetzt sind wir natürlich glücklich über den Sieg und den Shutout für Strahlmeier.“


Samstag, 12. November 2022, 19:10 Uhr: U20-Team siegt in Monthey

Erster Sieg im zweiten Spiel für die deutsche U20-Nationalmannschaft. Das Nachwuchsteam um U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter setzte sich in der Partie gegen die Schweiz mit 3:2 durch. Die Tore auf deutscher Seite erzielten Veit Oswald, Quirin Bader sowie Nils Elten.


Samstag, 12. November 2022, 16:30 Uhr: Niederlage der U18-Frauen in Schweden

Auch in der dritten Partie der U18-Frauen muss sich das deutsche Team in Schweden den Slowakinnen mit 1:5 geschlagen geben. Das Tor auf deutscher Seite erzielte Lilianne Gottfried.

U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch: „Wir hatten einen schlechten Start ins Spiel mit zwei schnellen Gegentoren, uns dann aber gut zurück gekämpft und das Spiel offen gestaltet. Wir konnten uns zwar einige Torchancen erarbeiten, die aber nicht nutzen. Insgesamt sind wir offensiv zu harmlos und schießen zu wenig Tore um die Spiele gewinnen zu können.“


Samstag, 12. November 2022, 15:15 Uhr: U17-Nationalmannschaft verliert dritte und letzte Partie in Poprad

Für die deutsche U17-Auswahl endet das 3-Nationen-Turnier in der Slowakei mit einer 1:6-Niederlage gegen die Schweiz. Einziger deutscher Torschütze an diesem Tag ist Carlos Händel. Trotz der Niederlagen nimmt das Team viel lehrreiches aus der Maßnahme mit zurück nach Deutschland.

U17-Bundestrainer Philip Kipp: „In der Summe müssen wir sagen, dass wir in allen Spielen läuferisch deutlich unterlegen waren und mit der Scheibe viel zu kompliziert gespielt haben. Dadurch, dass wir unser Spiel nicht einfach halten konnten, haben wir dann auch regelmäßig in den Phasen als wir ein Momentum hatten Fehler drin, die zu Gegentoren führten und das brachte für uns nie die Chance ein Spiel auf unsere Seite zu ziehen. Das war eine wichtige Erfahrung für das Team. Das nächste Turnier ist im Februar, hier gilt es einen Schritt nach vorne zu gehen.“


Samstag, 12. November 2022, 13:50 Uhr: Erster Sieg des Tages für Team Deutschland

Die deutsche U18-Nationalmannschaft gewinnt am heutigen Vormittag die letzte Partie des 3-Nationen-Turniers in Füssen gegen die Slowakei mit 5:3 und sichert sich mit dem zweiten Erfolg somit auch den Turniersieg. Die Tore auf deutscher Seite erzielten Vadim Schreiner (14. & 58.), Niklas Greil (39.), Kevin Bicker (56.) und Timo Ruckdäschel (60.).

U18-Bundestrainer Alexander Dück: „Dieser Turniersieg ist sehr wichtig für die Mannschaft. Wir haben gesehen, was wir erreichen können, wenn wir wirklich arbeiten. Es ist wichtig für die Jungs ein Gefühl zu bekommen, wie es ist Spiele zu gewinnen und für die Arbeit, die man in das Turnier steckt auch belohnt zu werden. Dieses Gefühl sollen sie mitnehmen und auch bei der nächsten Maßnahme wieder hervorrufen können. Die heutige Partie war das beste Spiel, was wir absolviert haben. Am Anfang hatten wir etwas zu viel Respekt und sind zu schnell in Rückstand geraten. Aber es war wieder sehr positiv, dass die Jungs nicht aufgegeben, die Chancen genutzt und sich mit dem Turniersieg belohnt haben.“


Samstag, 12. November 2022, 10:10 Uhr: Fünf Partien gegen vier Nationen

Am heutigen Samstag stehen für fünf unserer Nationalmannschaften Länderspiele auf dem Plan. Bereits um 11:00 Uhr startet die deutsche U18-Nationalmannschaft in Füssen mit der Partie gegen die Slowakei in den Tag.

Den Livestream des U18-Teams gibt es wie gewohnt unter deb-online.live.

Auch die deutsche U17-Nationalmannschaft tritt bereits ab 11:30 Uhr in Poprad auf das Nachwuchsteam der Schweiz. Über YouTube kann das Spiel wieder live mitverfolgt werden:

U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch und ihr Team treffen heute hingegen in ihrer dritten Partie des 4-Nationen-Turniers ab 14 Uhr auf die Slowakinnen.

Eine Stunde später geht’s im schweizerischen Monthey für die U20-Auswahl dann auch gegen die Slowakei.

Die Partie der deutschen U20-Nationalmannschaft kann darüber hinaus wieder hier gestreamt werden.

Abrunden wird den heutigen Spieltag unsere deutsche Herren-Nationalmannschaft um 17:30 Uhr mit ihrer zweiten Deutschland Cup Partie gegen Österreich. Tickets sind weiterhin online über den DEB-Ticketshop sowie an den Tageskassen erhältlich. Zudem übertragen MAGENTA Sport und SPORT1 die Partie live und kostenlos.


Freitag, 11. November 2022, 21:30 Uhr: Kein Siegesglück in zweiten Partien der U18-Frauen sowie der U17-Herren

In ihrer zweiten Partie des 4-Nationen-Turniers in Väsby verliert die deutsche Auswahl der U18-Frauen-Nationalmannschaft am Ende der Spielzeit mit 7:0 gegen die Schwedinnen. Morgen um 14 Uhr steht das letzte Aufeinandertreffen mit der Slowakei an. Auch die deutsche U17-Nationalmannschaft musste sich erneut geschlagen geben. Am Ende der zweiten Partie in Poprad (Slowakei) siegte der Gastgeber deutlich mit 9:0.

U18-Bundestrainerin Franziska Busch: „Es war das erwartet harte und intensive Spiel. Wir haben den Kampf gut angenommen, waren aber körperlich und technisch unterlegen. Offensiv hatten wir wenig Möglichkeiten. Die Mannschaft hat bis zum Ende gekämpft. Jetzt liegt der Fokus auf einer guten Regeneration und der Vorbereitung für Morgen für das abschließende Spiel gegen die Slowakei.“


Freitag, 11. November 2022, 18:40 Uhr: Auftaktniederlage für U20-Auswahl in Monthey

Die deutsche U20-Nationalmannschaft unterlag in der Auftaktpartie am heutigen Freitag Nachmittag den Norwegern mit 1:2 nach regulärer Spielzeit. Das Tor auf deutscher Seite erzielte Philip Feist in doppelter Überzahl.

Stürmer Bennet Roßmy: „Ich denke für unser erstes Spiel als Truppe in diesem Jahr war es keine schlechte Partie. Wir haben über 40 Minuten gutes Eishockey gespielt, uns jedoch im letzten Drittel leider etwas schwer getan, die zwei Gegentore bekommen und unglücklich verloren.“

U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter: „Es war ein lehrreiches Spiel, aus denen wir die richtigen Schlüsse ziehen müssen. Wir haben teilweise zu kompliziert gespielt und sind nicht einfach genug aus der eigenen Zone gekommen. Schlussendlich haben wir zu lange gebraucht die einfachen Entscheidungen zu finden. Das hat sich im dritten Drittel leider so durchgesetzt. Wir müssen daraus lernen und die Sachen, die wir verlangen auch in unser Spiel einbauen, damit wir auch effektiv und erfolgreich spielen.“


Freitag, 11. November 2022, 16:15 Uhr: Lächelnde Gesichter bei Autogrammstunde

Nach dem öffentlichen Training am heutigen frühen Nachmittag und einem kleinem Geburtstagsständchen für den Neuling Jan Luca Sennhenn, nahm sich die deutsche Herren-Nationalmannschaft Zeit um allen Autogramm sowie Fotowünschen für Groß und Klein nachzukommen. Stürmer Marc Michaelis (SCL Tigers Langnau) und Verteidiger Janik Möser (Grizzlys Wolfsburg) hatten dabei sichtlich Freude!

Währenddessen nutzt die U18-Auswahl ihren freien Spieltag und schaut den Teams aus Dänemark und der Slowakei bei ihrer Partie in Füssen zu.


Freitag, 11. November 2022, 09:50 Uhr: Fan-Freitag in Krefeld

Freitag ist beim Deutschland Cup 2022 spielfrei – und dennoch lohnt es sich, für alle Eishockeyfans in die YAYLA ARENA Krefeld zu kommen! Ab 13 Uhr laden unsere DEB-Herren zum öffentlichen Training ein. Die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm bereitet sich im Rahmen der Eiseinheit auf das zweite Turnierspiel gegen Österreich am Samstag (17:30 Uhr) vor. Anschließend gibt’s ab 15 Uhr ebenfalls in der Halle eine Autogrammstunde mit den Nationalspielern.

Um den „Fan-Freitag“ abzurunden, hat der DEB gemeinsam mit dem Krefelder EV 1981 ein attraktives Unterstützungs-Angebot für den Krefelder Nachwuchs geschnürt. Alle Ticketinhaber des Deutschland Cup 2022 können am Freitagabend für nur 5 Euro beim Oberliga-Nord Heimspiel des KEV81 gegen die EXA Ice Fighters Leipzig dabei sein. Die Partie beginnt um 19:30 Uhr in der Rheinlandhalle direkt gegenüber der YAYLA ARENA. Um von dem Angebot Gebrauch zu machen, ist bei der Abendkasse an der Rheinlandhalle lediglich ein Ticket für den Deutschland Cup 2022 vorzuzeigen.


Freitag, 11. November 2022, 09:45 Uhr: Spielfrei für DEB-Herren, vier Nationalteams währenddessen auf dem Eis

Währenddessen unsere deutsche Herren-Nationalmannschaft heute pausiert, geht es für die anderen Nationalteams des DEB erneut gegen andere Nationen auf’s Eis. Den Anfang machen die DEB-Auswahl der Frauen. Für Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler und die Frauen-Nationalmannschaft steht um 15 Uhr deutscher Zeit die Partie gegen die Gastgeberinnen aus Finnland auf dem Plan.

Den Liveticker der Frauen gibt es wie gewohnt hier: www.tulospalvelu.leijonat.fi

Um 15:30 Uhr startet auch unsere U20-Nationalmannschaft endlich in das 3-Nationen-Turnier in Monthey, Schweiz. Der erste Gegner des deutschen Junioren-Teams heißt hier Norwegen. Die Partie gibt’s live hier.

Anderthalb Stunden später trifft auch die deutsche U17-Auswahl in Poprad, Slowakei, auf den Gastgeber. Über den YouTube Livestream kann die Partie ebenfalls wieder mitverfolgt werden.

Als letztes startet am heutigen Freitag auch in Väsby die U18-Frauen-Nationalmannschaft um 19 Uhr in die zweite Partie. Heutige Gegnerin sind die Schwedinnen.


Donnerstag, 10. November 2022, 23 Uhr: Sieg für deutsche U18-Auswahl und DEB-Herren

Das Nachwuchsteam um U18-Bundestrainer Alexander Dück sicherte sich im Auftaktspiel gegen Dänemark mit einem 1:0 den Sieg. Im Tor der Junioren-Auswahl startete Valentin Ankirchner. Den Treffer für das deutsche Team erzielte Kevin Bicker.

Und auch die DEB-Herren konnten sich in ihrer ersten Partie des Deutschland Cups 2022 mit einem 3:2 n.V. gegen die dänische A-Nationalmannschaft durchsetzen. Marc Michaelis und Daniel Schmölz sicherten dem Team mit ihren Treffern den ersten Sieg im Turnier. Letzterer wurde zudem zum besten deutschen Spieler ausgezeichnet.


Donnerstag, 10. November 2022, 18:45 Uhr: U17-Nationalmannschaft verliert in erster Partie gegen U18-Team aus Frankreich

Leider unterliegt auch die deutsche U17-Nationalmannschaft in ihrem ersten Spiel dem U18-Gegner aus Frankreich mit 2:5. Die Tore auf deutscher Seite erzielten Nick Maul und Rihards Griva.

U17-Bundestrainer Philip Kipp: „Wir haben gegen eine U18-Mannschaft gespielt, d.h. wir waren ein bis zwei Jahre jünger als der Gegner. Wir hatten gerade zu Beginn der Partie Probleme mit der Physis und der Geschwindigkeit des Gegners. Wir haben diese Herausforderung dennoch gut hingenommen und sind Drittel für Drittel besser geworden. Hinten raus waren wir definitiv die spielbestimmendere Mannschaft, haben es aber dennoch nicht geschafft unsere Chancen zu nutzen. Dies ist aber auch ein Lernprozess für die Jungs. Mit der Art und Weise, wie sie das Ganze angenommen haben, sind wir sehr zufrieden. Im morgigen Spiel geht es gegen die Slowaken ran, um auch zu schauen, wie wir mit der jungen Gruppe weiter marschieren.“


Donnerstag, 10. November 2022, 18 Uhr: Absage der Partie Tschechien gegen Deutschland

Aufgrund eines Stromausfalls musste die Partie der DEB-Frauen gegen Tschechien in Vierumäki heute kurzfristig abgesagt werden.


Donnerstag, 10. November 2022, 17:20 Uhr: Niederlage der U18-Frauen in Auftaktpartie

Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft unterliegt in ihrer ersten Partie des 4-Nationen-Turniers der Schweiz mit 2:0. Am morgigen Freitag wartet bereits die Auswahl der Gastgeberinnen aus Schweden auf das Team von U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch. Face-Off ist um 19 Uhr.

U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch zur Partie: „Es war ein zerfahrenes erstes Drittel in dem wir uns schwer getan haben ins Spiel zu finden. Mit der Zeit haben wir besser zu unserem Spiel gefunden, waren offensiv allerdings zu harmlos. Wir haben uns schwer getan Torchancen zu kreieren und defensiv zu viel zu gelassen. Wir werden das Spiel jetzt analysieren und morgen gegen Schweden weiter an den taktischen Strukturen arbeiten.“


Donnerstag, 10. November 2022, 12:30 Uhr: Gleich fünf deutsche Teams heute zum internationalen Kräftemessen auf dem Eis

Für unsere deutsche U17-Auswahl beginnt heute mit der Partie gegen Frankreich (13:30 Uhr) offiziell das 4-Nationen-Turnier in Poprad, Slowakei. Knapp eineinhalb Stunden später, um Punkt 15 Uhr, startet auch für unsere U18-Frauen die Partie gegen die Schweiz in Väsby, Schweden. Das Aufeinandertreffen unserer DEB-Frauen auf Tschechien im finnischen Vierumäki beginnt um 18:30 Uhr deutscher Zeit. Auch die deutsche U18-Herren-Nationalmannschaft absolviert heute um 17 Uhr das erste Spiel ihres Turniers in Füssen gegen Dänemark. Zu guter Letzt startet die DEB-Herren-Auswahl um Bundestrainer Toni Söderholm heute um 19:45 Uhr in den Deutschland Cup 2022. Erster Gegner des deutschen Teams ist die dänische Auswahl.

Spielstatistiken der Nachwuchsteams sowie den Livestream der U18-Herren findet Ihr hier: deb-online.live

Das Spiel der U17-Nationalmannschaft gibt’s live auf YouTube:

Auch den Liveticker der Frauen gibt es wie gewohnt hier: www.tulospalvelu.leijonat.fi

Die Partie unserer DEB-Herren seht Ihr live und kostenlos auf MAGENTA Sport.


Donnerstag, 10. November 2022, 12 Uhr: Stimmen vom Training der deutschen Herren-Nationalmannschaft

Bundestrainer Toni Söderholm: „Die Jungs sind gut zusammengekommen. Ich habe eine fokussierte, zielgerichtete Einstellung der Spieler verspürt. Wir hatten heute ein längeres Training, in dem alle ziemlich gepusht haben. Wir haben den Spielern vorab viel Input und Infos mitgegeben, es war also ein richtig intensiver Arbeitstag, aber so soll es auch sein. So macht es auch immer wieder Spaß. Morgen wollen wir von Anfang an gute Entscheidungen treffen und uns auf der Bank gegenseitig unterstützen bei dem Lernprozess. Ich will das wir intuitiv spielen, reagieren und nicht zu viel überlegen. Dabei ist Kontrolle und Effizienz wichtig im Spiel morgen.“

Verteidiger Jannik Möser: „Es macht sehr viel Spaß mit der Mannschaft, es ist einfach auch schön, alle wiederzusehen und jetzt komplett zu sein. Man kennt sich ja untereinander aus der Liga. Wir hatten einige Meetings und schon intensive Trainingseinheiten. Wir sind bereit loszulegen gegen Dänemark, die mit einem sehr gut besetzten Kader angereist sind. Es wird bestimmt ein interessantes Spiel und natürlich auch eine Herausforderung für uns mit der kurzen Vorbereitungszeit. Wir sind jedenfalls hochmotiviert und freuen uns auf den Auftakt.“

Verteidiger Jan Luca Sennhenn: „Es ist großartig, dabei zu sein und hat mir auf Anhieb Spaß gemacht. Heute haben wir zwei gute Eiseinheiten absolviert und die Vorfreude auf den Turnierstart ist natürlich groß. Die Erwartungen beim Team sind hoch. Für mich persönlich geht es darum, mich zu präsentieren, keine Fehler machen und mich von meiner besten Seite zu zeigen.“

Stürmer Marc Michaelis: „Es ist immer schön neue Gesichter zu sehen bei der Nationalmannschaft und die Gruppe macht einen guten Eindruck. Das gibt dem Ganzen eine neue Energie, weil sich jeder zeigen will. Das Tempo und die Qualität sind dementsprechend hoch. Wir als Nationalmannschaft haben uns über die letzten Jahre sehr gut entwickelt. Das Eishockeyspiel in den Ligen und auf internationalem Level verändert sich ständig. Und dementsprechend müssen wir uns auch weiterentwickeln. Insbesondere im Spiel in der offensiven Zone mit und ohne Scheibe wollen wir uns verbessern und müssen das auch, um weiter international erfolgreich zu sein. Darauf lag im Training unser Hauptaugenmerk und so wird es auch in den Spielen sein.“


Mittwoch, 09. November 2022, 20:20 Uhr: Zweite Niederlage für DEB-Frauen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft musste sich auch am heutigen Abend den Gegnerinnen geschlagen geben. So sicherten sich die Schweizerinnen in der zweiten Partie unserer DEB-Frauen mit 2:0 den Sieg. Morgen wartet auf das deutsche Team die tschechische Auswahl. Bully ist um 15 Uhr deutscher Zeit.


Mittwoch, 09. November 2022, 19:20 Uhr: Deutsche U18-Auswahl sichert sich Sieg in der Testpartie

In der Vorbereitungspartie des 3-Nationen-Turniers in Füssen konnte sich die deutsche U18-Nationalmannschaft am heutigen Abend mit 4:2 nach regulärer Spielzeit gegen Dänemark durchsetzen. Die Tore auf deutscher Seite erzielten Moritz Kukuk (2x), Lua Niehus sowie Tobias Schwarz.

U18-Bundestrainer Alexander Dück: „Wir haben etwas zögerlich angefangen, sind im Verlauf aber immer besser ins Spiel gekommen. Es waren gute Momente mit dabei, aber auch Situationen bei denen wir geschwächelt haben, daran werden wir jedoch jetzt weiter arbeiten. Natürlich ist es schön ein Spiel zu gewinnen. Das freut mich für die Jungs und das gesamte Team. Im Großen und Ganzen haben wir über 60 Minuten Charakter gezeigt und gut gespielt. Auch als wir die Gegentore kassiert haben und im Rückstand lagen, hat das Team nie aufgegeben. Natürlich ist unser Ziel über das Turnier von Partie zu Partie besser zu werden, unser Spiel zu stabilisieren und unser System qualitativ aufzuwerten.“


Mittwoch, 09. November 2022, 18 Uhr: Letzter Turniertest für die deutsche U20-Auswahl

Auch die deutsche U20-Nationalmannschaft hat heute offiziell ihr Training in der Schweiz begonnen. Auf U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter und sein Nachwuchsteam wartet hier der letzte Turniertest vor der bevorstehenden Junioren-Weltmeisterschaft im Dezember. In drei Partien trifft das deutsche Team in dieser Woche auf Norwegen, die Slowakei sowie Schweiz.

U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter: „Es war heute ein durchaus guter Trainingsauftakt. Der erste Tag ist natürlich immer ein wenig kritisch. Es ist der Anreisetag und viele der Spieler sowie der Staff sind in der Nacht losgefahren. Das ist eben ein langer Tag. Die Mannschaft hat das jedoch sehr gut aufgenommen und auch gut umgesetzt, was wir gefordert haben. Der Schwerpunkt lag heute auf der Arbeit in der defensiven Zone. Da haben wir uns aus meiner Sicht schon einigermaßen gut zurecht gefunden. Morgen Vormittag werden wir im Training noch ein paar Themen 5-gegen-5 durchgehen und am Abend den Fokus auf die Special Teams legen.“


Mittwoch, 09. November 2022, 17 Uhr: U17-Trainingsstart in Poprad

Die U17-Nachwuchsauswahl um Cheftrainer Philip Kipp grüßt aus der Slowakei. Für das Team ging es heute erstmals auf’s Eis, um sich auf das bevorstehende 4-Nationen-Turnier in Poprad vorzubereiten. Bereits morgen Vormittag starten die U17-Jungs um 13:30 Uhr gegen die Auswahl aus Frankreich in den Wettbewerb.


Mittwoch, 09. November 2022, 12:30 Uhr: Zweite Partie der DEB-Frauen in Vierumäki / Testpartie für U18-Bundestrainer Alexander Dück und sein Team

Währenddessen die DEB-Frauen heute Abend (dt. Zeit 18 Uhr) in Finnland in ihrer zweiten Turnierpartie auf die Schweiz treffen, testet die Nachwuchsauswahl um U18-Bundestrainer Alexander Dück beinahe zeitgleich in Füssen um 17 Uhr gegen das Team aus Dänemark.

Den Liveticker zur Partie der Frauen-Nationalmannschaft findet Ihr hier: www.tulospalvelu.leijonat.fi

Auch die Begegnung des U18-Teams kann live vor Ort mitverfolgt werden. Der Eintritt liegt hier bei 5 EUR. Ab 15 Uhr ist der Ticketschalter für Euch geöffnet.


Mittwoch, 09. November 2022, 12 Uhr: Einmal recht freundlich bitte!

Für unsere deutsche Herren-Nationalmannschaft standen vor dem heutigen Training Portrait- und Teamaufnahmen auf dem Plan. Dafür wurden natürlich auch die Elektrofahrzeuge des DEB-Premium-Partners ŠKODA bestens in Szene gesetzt.


Dienstag, 08. November 2022, 20 Uhr: Zusammentreffen und Trainingsauftakt der DEB-Herren

Bis 13 Uhr sind alle Nationalspieler in der für die DEB-Auswahl vorbereiteten Kabine eingetroffen. Nach einem ersten gemeinsamen Mittagessen in der Arena stand das Begrüßungsmeeting auf der Agenda. Danach ging es direkt in die Kabine zum Warmmachen und Vorbereitung auf das Eistraining in der YAYLA ARENA. Kurz vor 17 Uhr stand dann die erste, intensive Einheit an, in der es schon direkt ordentlich zur Sache ging.

Bundestrainer Toni Söderholm: „Wie immer ist es am ersten Tag schön, die Spieler zu begrüßen. Ich habe viele positive Gesichter und viel Energie wahrgenommen. Es war eine gute Stimmung und schon sehr viel Tempo auf dem Eis. Gerade am ersten Tag wird so richtig schnell gearbeitet, dass es fast den Sinn und Zweck der Übungen überlagert. Wir haben schon viele Kleinigkeiten gesehen, was unser Ziel war. Diese Dinge können wir jetzt sofort klären, erklären und so gut für die nächsten Tage arbeiten.“


Dienstag, 08. November 2022, 18:40 Uhr: DEB-Frauen unterliegen Schweden im Turnierauftakt

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft musste sich am heutigen Nachmittag leider in der Auftaktpartie des 5-Nationen-Turniers in Vierumäki den Schwedinnen mit 7:0 geschlagen geben. Im Tor für die DEB-Frauen startete in diesem Aufeinandertreffen Lilly Uhrmann (EV Ravensburg). Bereits morgen Abend trifft das deutsche Team um 18 Uhr deutscher Zeit auf die Nachbarn aus der Schweiz.

Alle Spielstatistiken der Partien findet Ihr unter: www.tulospalvelu.leijonat.fi


Dienstag, 08. November 2022, 13:00 Uhr: U18-Herren absolvieren zweite Trainingseinheit

U18-Bundestrainer Alexander Dück zu den bisherigen Eindrücken der Maßnahme: „Wir haben gestern vor allem an unserer Defensive gearbeitet. Heute Vormittag lag der Fokus mehr auf dem Forechecking der Jungs. Das waren zwei intensive Einheiten und das Team hat wirklich gut mitgespielt und gearbeitet. Im Großen und Ganzen sind wir sehr zufrieden mit dem was die Jungs derzeit zeigen. Natürlich können wir noch mehr an den Kleinigkeiten und Details arbeiten. Wir schauen uns da natürlich auch die Trainingsvideos an und führen hier auch Einzelgespräche, um Verbesserungen vorzunehmen.“


Dienstag, 08. November 2022, 09:15 Uhr: Erste Partie der Frauen-Nationalmannschaft steht an

Im finnischen Vierumäki treffen Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler und seine DEB-Frauen am heutigen Dienstag bereits in ihrer ersten Partie beim 5-Nationen-Turnier auf die Schwedinnen. Bully ist bereits um 15 Uhr deutscher Zeit.

Alle Spielstatistiken der Partien findet Ihr unter: www.tulospalvelu.leijonat.fi


Montag, 07. November 2022, 17:40 Uhr: Trainingsauftakt für U18-Herren in Füssen

Die Nachwuchs-Auswahl um U18-Bundestrainer Alexander Dück startete heute in ihre Maßnahme. 25 Nachwuchstalente aus Deutschland bereiten sich im Allgäu nun auf das 3-Nationen-Turnier gegen Dänemark und die Slowakei vor.

3-Nationen-Turnier in Füssen, GER

10.11.2022 | 17:00 | Dänemark – Deutschland 

12.11.2022 | 15:00 | Deutschland – Slowakei