Deutschland Cup: Das Warten auf die zweite Auflage in Krefeld

Als größtes Event der ersten Saisonhälfte steht auch in diesem Jahr der Deutschland Cup auf dem Programm, wenn hochklassiges Eishockey auf eine einmalige Kulisse in der YAYLA ARENA in Krefeld trifft. Im vergangenen Jahr besuchten bereits knapp 30.000 Zuschauer aller teilnehmenden Nationen das Turnier und sorgten für eine atemberaubende Atmosphäre. Durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wurden die Fans nicht nur auf, sondern auch neben dem Eis begeistert. Dieses Jahr findet der Deutschland Cup vom 7. bis 10. November erneut in Krefeld statt. Die Besucher dürfen sich neben dem Sport auf ein vielseitiges Rahmenprogramm freuen, das ein nachhaltiges Erlebnis garantiert.

Deutschland, Russland, die Schweiz und die Slowakei sind die diesjährigen Teilnehmer des Vier-Nationen-Turniers. Ein äußerst starkes Teilnehmerfeld, das in den vergangenen Jahren immer wieder von seiner Qualität überzeugen konnte. Die DEB-Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm machte mit einer herausragenden Weltmeisterschaft 2019 (Vorrundenplatz drei vor der USA, Viertelfinaleinzug und die damit verbundene direkte Olympia-Qualifikation) auf sich aufmerksam. Die „Sbornaja“ zählt zu den drei stärksten Eishockeynationen der Welt und konnte bei der vergangenen Weltmeisterschaft in der Slowakei den dritten Rang erzielen. Auch die Schweiz feierte erst im Jahr 2018 einen historischen Erfolg und erhielt als Vizeweltmeister hinter Schweden eine völlig neue Wertschätzung. Abschließend handelt es sich bei der Slowakei um einen der größten Konkurrenten Deutschlands im Kampf um die Positionen in der Weltrangliste.

Doch nicht nur auf dem Eis wird den Besuchern ein spannendes Programm geboten. Auch neben dem Eis erwarten sie einige Highlights. Durch interessante Aussteller, ein umfangreiches Merchandising-Angebot, Pausenspiele und Einlagen, Autogrammstunden, die Fifty-Fifty-Lotterie und dem weiteren Rahmenprogramm ist Abwechslung garantiert. Insbesondere der Kids Day am spielfreien Freitag, der in Kooperation mit dem Krefelder EV 81 vor dem Oberligaspiel am Abend veranstaltet wird, bietet hierbei eine schöne Alternative zur Einstimmung auf die Partien am Wochenende.

Zum Auftakt des Turniers treffen am Donnerstag zunächst die Slowakei und die Schweiz aufeinander (16:15 Uhr), sowie Deutschland und Russland (19:45 Uhr). Am Samstag folgen die Spiele Deutschland gegen die Schweiz (13:00 Uhr) und Russland gegen die Slowakei (16:30 Uhr), ehe der Deutschland Cup am Sonntag mit der Schweiz gegen Russland (11:00 Uhr) und Deutschland gegen die Slowakei (14:30 Uhr) endet.

Die Tickets gibt es unter www.deb-online.de/tickets, an der Tageskasse der YAYLA ARENA Krefeld sowie im Fanshop der Krefeld Pinguine, an allen Eventim-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 01806 – 992201 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz). Die Tickets berechtigen zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV in der Preisstufe B im Tarifgebiet Krefeld.