City-Press

WM-Vorschau (4): Finnland

Letztes Vorrundenspiel für die deutsche Nationalmannschaft bei der 2019 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei. Am Dienstag trifft die DEB-Auswahl in der Steel Arena auf Tabellenführer Finnland. Ein ganz besonderes Spiel für Bundestrainer Toni Söderholm, der erstmals in seiner Trainerkarriere auf sein Heimatland trifft.

Die Partie gegen Finnland beginnt am Dienstag um 12.15 Uhr. Live übertragen wird das Spiel wie gewohnt bei SPORT1. Die Berichterstattung vom siebten WM-Spiel der deutschen Mannschaft startet bereits um 12.00 Uhr.

Bundestrainer Toni Söderholm: „Ich erwarte ein Spiel zwischen zwei gut organisierten Mannschaften, die mit einem unterschiedlichen Rhythmus in die Partie starten. Beide Teams werden passive sowie aktive Momente haben. Wir möchten vor dem gegnerischen Tor noch härter angreifen. Es ist wichtig, auch die zweiten und dritten Schüsse zu nehmen.“

Die Finnen spielen bisher ein fast perfektes Turnier: Gegen Kanada (3:1), die Slowakei (4:2), Dänemark (3:1), Großbritannien (5:0) und Frankreich (3:0) gelangen den Nordeuropäern Siege – lediglich gegen die USA musste sich das Team von Head Coach Jukka Jalonen mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Somit platzieren sich die Finnen mit 16 Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe A – zwei Punkte vor dem Tabellenzweiten USA sowie vier Punkte vor Kanada (3.) und Deutschland (4.).

Angeführt wird die finnische Mannschaft von Kapitän Marko Anttila. Der 33-Jährige ist einer von 14 Akteuren, die ihr Geld in der finnischen Heimat verdienen. Alle Augen sind bei der Weltmeisterschaft auf einen anderen finischen Spieler gerichtet, der (noch) in Finnland aktiv ist: Shootingstar Kaapo Kakko. Der 18-Jährige wird als möglicher top-gesetzter Spieler beim NHL Draft 2019 gehandelt und hat bei der WM mit einem Doppelpack gegen Kanada, drei Toren gegen die Slowakei sowie einem Tor und einem Assist gegen Dänemark auf sich aufmerksam gemacht. Kakko ist mit sieben Punkten der aktuelle Top-Scorer der finnischen Mannschaft.

Bereits 121 Mal traf die deutsche Nationalmannschaft in der Länderspiel-Geschichte auf Finnland. 30 Spiele konnte die DEB-Auswahl für sich entscheiden, 14 Mal ging das Spiel unentschieden aus und 77 Siege feierte Finnland. Zuletzt gelang der deutschen Mannschaft bei der 2018 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Herning ein Erfolg gegen die Finnen. Damals siegte die DEB-Auswahl nach Verlängerung durch einen Treffer von Markus Eisenschmid und sicherte sich den ersten WM-Erfolg gegen Finnland seit 25 Jahren.