Nationalmannschaft komplett – Versicherungen für NHL-Spieler geklärt  – Danke an Partner

Nachdem nun auch noch Philipp Grubauer aus Nordamerika zum Team von Toni Söderholm stößt, ist die Nationalmannschaft komplett. Seit der dritten Phase der WM-Vorbereitung konnte die deutsche Nationalmannschaft bereits auf die Dienste der NHL-Profis Leon Draisaitl, Korbinian Holzer und Dominik Kahun setzen. Damit die Nationalspieler während der Vorbereitung und bei der 2019 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei auf dem Eis stehen können, muss eine spezielle Versicherung zugunsten des abstellenden NHL-Clubs für den jeweiligen Spieler abgeschlossen werden. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) bedankt sich insbesondere bei den Partnern IIHF, Infront, DEL, Westminster sowie Saxoprint und Hudson GmbH, die durch ihre spontane finanzielle Unterstützung dazu beigetragen haben.

Franz Reindl, DEB-Präsident: „Wir haben immer gesagt, dass der Einsatz unserer in der NHL tätigen Nationalspieler nicht an der Versicherung scheitern wird. Der DEB ist dankbar, dass unsere Partner bei der Finanzierung der zusätzlichen Versicherungskosten spontan unterstützen. So kann die Nationalmannschaft mit dem bestmöglichen Kader antreten.“

Stefan Schaidnagel, DEB-Sportdirektor: „Nachdem wir Anfang des Jahres alle Spieler in Nordamerika besucht haben, freuen wir uns über die Zusagen. Unser Dank gilt den Sponsoren und Partnern sowie insbesondere der IIHF für die Unterstützung.“