Spielplan für Oberliga und DNL Playoffs steht

 

Die Achtelfinalpaarungen der Oberliga Playoffs der Saison 2017/18 stehen fest. Die erste Playoffrunde startet in Form einer „Best-of-Five“-Serie am kommenden Freitag, den 09.03.2018, und geht bis zum maximal 18.03.2018. Die vier Gewinner der acht Paarungen ziehen am Ende der Serie in das Viertelfinale der Oberliga ein.

Insgesamt haben sich 16 Mannschaften für die erste Runde der Oberliga Playoffs qualifiziert. Acht aus dem Norden sowie acht aus dem Süden. Der Tabellenführer der Oberliga Nord, die Tilburg Trappers, treffen auf den Achtplatzierten der Oberliga Süd, die Blue Devils aus Weiden. Der Deggendorfer SC empfängt als Erster der Südrunde den letzten Qualifikanten der Nordrunde, den Herner EV. Die Saale Bulls aus Halle treffen auf die Eisbären aus Regensburg, die EXA Icefighters aus Leipzig auf den ERC Bulls Sonthofen sowie die Hannover Scorpions auf den EC Peiting. Der letztjähre Absteiger der DEL2, die Starbulls aus Rosenheim belegen am Ende der Hauptrunde den zweiten Platz der Oberliga Süd und messen sich nun in der ersten Playoff-Runde mit den Hannover Indians vom Pferdeturm. Die Selber Wölfe empfangen die Füchse aus Duisburg und der EV Landshut die ESC Wohnbau Moskitos Essen.

Den Spielplan finden Sie hier

 


Neben der Oberliga startet auch die Deutsche Nachwuchsliga (DNL) in der kommenden Woche in die Playoffs. Im Halbfinale der DNL treffen am Mittwoch, 07.03.2018, am Freitag, 10.03.2018 und falls nötig am Sonntag, 11.03.2018, in einer „Best-of-Three“-Serie die Jungadler aus Mannheim auf die Düsseldorfer EG sowie der Kölner EC auf die Eisbären Juniors Berlin.

Den Spielplan finden Sie hier