4:0 Sieg gegen Österreich im ersten WM-Vorbereitungsspiel

Die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Vorbereitungsspiel mit 4:0 (2:0/2:0/0:0) gegen Österreich gewonnen.

Die deutschen U18-Frauen gingen im ersten Drittel bereits in der vierten Spielminute durch Katharina Ott mit 1:0 in Führung. Kurz vor Ende des ersten Drittels erzielte Lea Welcke mit einem verdeckten Schuss von der blauen Linie den 2:0 Pausenstand. Fünf Minuten waren im zweiten Drittel gespielt, da fälschte Naemi Bär einen Schuss zur 3:0 Führung ins österreichische Tor ab. Vier Minuten später schloss Franziska Feldmeier einen Alleingang zur 4:0 Führung erfolgreich ab. Das letzte Drittel verlief torlos und so endete das Spiel mit 4:0 für das deutsche Team.

Tommy Kettner, Bundesnachwuchstrainer U18 Frauen: „Die Mädels haben nach der ersten Vorbereitungswoche ein gutes Spiel gezeigt. Im zweiten Vorbereitungsteil werden wir das Augenmerk verstärkt auf das taktische Verhalten legen. Überzahl und Unterzahl werden große Bestandteile des Trainings sein.“

Deutschland: Trosdorff (Pfeifer) – Botthof, Klinger; Schwamborn, Haider, Feldmeier (C) – Sabus (A), Brendel; Amort, Bär, Kaiser – Fiedler, Lea Welcke; Lilli Welcke, Kubiczek, Luisa Welcke, – Rehder, Schmitz; Ott, Krause, Becker (A)

Tore: 1:0 Katharina Ott (3:14), 2:0 Lea Welcke (18:15), 3:0 Naemi Bär (34:29), 4:0 Franziska Feldmeier (38:54)