DEB-Präsident Franz Reindl geehrt – Peter Kathan in der Hall of Fame

Bei der diesjährigen DEL Gala wurde DEB-Präsident Franz Reindl für seine besonderen Verdienste rund um die Deutsche Eishockey Liga geehrt. Im Gründungsjahr fungierte Franz Reindl als deren erster Geschäftsführer. In den vergangenen 25 Jahren begleitete er den Weg der DEL in verschiedenen Positionen. Der Dank der DEL gilt insbesondere auch der sehr guten Zusammenarbeit in den letzten Jahren, insbesondere unter Franz Reindls DEB-Präsidentschaft. Außerdem wurde der ehemalige Frauen-Bundestrainer Peter Kathan sen. in die Eishockey Hall of Fame Deutschlands aufgenommen. Von 2002 bis 2014 trainierte Kathan die Frauen-Nationalmannschaft und führte das Team zu zwei Olympia-Teilnahmen (2006 Turin, 2014 Sotchi).

Franz Reindl, DEB-Präsident: „Herzlichen Glückwunsch an alle ausgezeichneten Spieler, Trainer und Vereine für ihre Saisonleistungen sowie an unseren ehemaligen Frauen-Bundestrainer Peter Kathan zur Aufnahme in die Hockey Hall of Fame! Danke auch an die DEL und Jürgen Arnold für die tolle eigene Ehrung und großen Glückwunsch an alle Clubs für das in einem Vierteljahrhundert erreichte für unseren Sport!“