Das war am Wochenende los!

OL-Nord: Tilburg baut Tabellenspitze weiter aus / OL-Süd: Der EV Landshut gewinnt gegen die Eisbären Regensburg / Peiting weiterhin souverän an Tabellenspitze

In der Oberliga Nord konnte der Tabellenführer aus Tilburg ein 6-Punkte Wochenende feiern. Bereits am Freitag setzten sich die Tilburg Trappers gegen den Tabellenvierten aus Halle durch (4:3). Am Sonntag konnte ein deutlicher 5:1 Sie gegen den Herner EV gefeiert werden. Die Hannover Scorpions gewannen ihr Spiel am Freitag gegen den Herner EV ebenfalls (7:3). Der Tabellenzweite musste sich aber am Sonntag den ESC Wohnbau Moskitos aus Essen mit 3:5 geschlagen geben. Der Vorsprung der Scorpions auf den Tabellendritten Hannover Indians beträgt weiterhin nur zwei Punkte. Die Indians konnten am Sonntag mit 2:1 gegen die EXA Icefighters Leipzig gewinnen. Am Freitag gingen die Partien TecArt BlackDragons gegen die Harzer Falken und Füchse Duisburg gegen die Crocodiles Hamburg beide in die Overtime.

Die TecArt BlackDragons konnten sich schließlich im Shootout mit 5:4 durchsetzen. Die Füchse Duisburg gewannen in der Overtime ebenfalls mit 5:4.

-> Alle Ergebnisse der Oberliga Nord

In der Meisterrunde der Oberliga Süd konnte der EC Peiting am Wochenende nach den Siegen gegen die EV Lindau Islanders (3:2) und die Blue Devils Weiden (5:3) den Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Regensburg ausbauen. Die Eisbären Regensburg gewannen zunächst das Spiel am Freitag gegen den ECDC Memmingen Indians (8:2), musste sich allerdings im Spitzenspiel am Sonntag mit 4:7 dem Tabellendritten EV Landshut geschlagen geben. Landshut konnte bereits am Freitag einen 5:4 Sieg gegen die Selber Wölfe feiern und damit den Rückstand auf Regensburg auf einen Punkt verkürzen.

-> Alle Ergebnisse der Oberliga Süd

In der U20 DNL Division I gewannen am letzten Wochenende sowohl der Tabellenerste aus Mannheim als auch der Tabellenzweite aus Köln beide Spiele. Die Jungadler Mannheim setzten sich sowohl am Samstag, als auch am Sonntag mit jeweils 6:2 gegen den EV Landshut durch. Die Kölner Junghaie konnten am Samstag (11:3) und Sonntag (16:0) zwei Kantersiege gegen den EC Bad Tölz feiern. Auch die Eisbären Juniors feierten ein 6-Punkte Wochenende gegen den EV Regensburg (5:4/5:3).

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division I

Durch ein 6-Punkte-Wochenende in der U20 DNL Division II des ESV Kaufbeuren (5:1/10:3) gegen den ES Weißwasser, konnte Kaufbeuren den Rückstand auf den Tabellenführer aus Krefeld auf zwei Punkte verkürzen. Der bisherige Tabellenzweite aus Ingolstadt hatte am Samstag 4:5 gegen den SC Riessersee verloren, erzielte am Sonntag aber einen 10:2 Kantersieg gegen den SC Riessersee und ist damit punktgleich mit dem Tabellenzweiten aus Kaufbeuren. Der Tabellenführer aus Krefeld musste sich am Samstag zunächst dem ESC Dresden geschlagen geben (2:3), konnte allerdings im zweiten Spiel gegen Dresden punkten (7:3).

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division II

Sowohl der Tabellenerste der U20 DNL Division III Nord aus Essen, als auch der Tabellenzweite aus Wolfsburg verloren ihre Spiele am Wochenende. Wolfsburg scheiterte am Samstag in der Overtime mit 5:6 an Chemnitz. Die ESC Moskitos Essen mussten sich mit 4:7 dem RT Bad Nauheim geschlagen geben.

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division III Nord

In der U20 DNL Division III Süd konnte der SC Bietigheim-Bissingen durch zwei Siege am Wochenende gegen Nürnberg in der Overtime (5:4) und Heilbronn (2:0) die Tabellenführung erobern. Der EV Ravensburg erlangte am Sonntag ebenfalls einen Sieg gegen den EC Peiting (9:2) feiern. Die HC Landsberg Riverkings besiegten Mannheim am Sonntag mit 7:3.

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division III Süd

Die Jungadler Mannheim konnten in der Meisterrunde (Verzahnung Nord und Süd) am Samstag zunächst im Shootout (3:2) gegen den EC Bad Tölz gewinnen, mussten sich aber im Rückspiel am Sonntag in einem umkämpften Spiel Bad Tölz geschlagen geben (5:6). Im Duell der bisher punktlosen Teams aus Dresden und Düsseldorf setzte sich am Samstag zunächst der ESC Dresen durch (6:2). Am Sonntag konnte die Düsseldorfer EG ihre ersten Punkte einfahren (7:5).

-> Alle Ergebnisse der U17 Division I Nord

-> Alle Ergebnisse der U17 Division I Süd

In der U17 Division II Nord entschied der Tabellenführer aus Wolfsburg am Wochenende beide Spiele für sich. Die Grizzly Adams Wolfsburg setzten sich gegen die Roten Teufel Bad Nauheim mit 8:3 und 9:2 durch. Der Tabellenzweite aus Duisburg konnte am Samstag einen 6:4 Sieg gegen Kassel feiern.

-> Alle Ergebnisse der U17 Division II Nord

In der U17 Division II Süd gewann der Tabellenführer EHC Straubing am Samstag gegen den EV Ravensburg (7:2) und am Sonntag gegen den Mannheim ERC (11:3). Der EHC 80 Nürnberg konnte am Sonntag einen Sieg gegen den 1. EV Weiden feiern (4:2).

-> Alle Ergebnisse der U17 Division II Süd