U18-Frauen bereiten sich in Füssen auf WM vor

U18-Frauen bereiten sich in Füssen auf WM vor / Cheftrainerin Busch: „Intensive Vorbereitung für kommende Aufgaben“

Die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft startet vom 27. bis 30. Dezember 2018 in ihre Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft, die vom 07. bis 13. Januar 2019 in Radenthein/AUT stattfindet. Der Kader für den ersten Teil der Vorbereitung umfasst drei Torhüterinnen, sieben Verteidigerinnen und dreizehn Stürmerinnen.

Am Ende der viertägigen Maßnahme wird der finale WM-Kader bekannt gegeben, eine Torhüterin und zwei Spielerin muss Trainerin Franziska Busch noch von der Liste streichen. Sechs Eiszeiten und weitere Trockeneinheiten wird die Mannschaft absolvieren, bevor die endgültige Entscheidung getroffen wird.

Franziska Busch, Trainerin U18-Frauen: „Nach den Weihnachtsfeiertagen müssen wir schnell in unseren Rhythmus finden. Ab jetzt gilt die ganze Konzentration einer guten ersten WM Vorbereitung.

Wir werden intensiv arbeiten um die Mannschaft in allen Bereichen auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Nach dem ersten Teil der Vorbereitung werden wir den finalen WM Kader bekannt geben.“