Das war am Wochenende los!

OL-Nord: Tilburg mit Doppelerfolg – Indians rücken näher an Scorpions heran / OL-Süd: Rosenheim und Regensburg weiter punktgleich / Frauen-Bundesliga: Ingolstadt holt auf / U20 DNL Div. I: Jungadler verlieren erneut

 In der Oberliga Nord ziehen die drei führenden Teams aus Hannover und Tilburg langsam dem Rest des Feldes davon. Die Tilburg Trappers und die Hannover Indians feierten am Wochenende zwei weitere Siege gegen Leipzig (7:3)/Rostock (7:2) und Halle (6:2)/Duisburg (3:2). Die Hannover Scorpions konnten zwar am Sonntag mit 5:2 gegen Leipzig gewinnen, mussten sich aber am Freitag knapp den Hamburg Crocodiles mit 4:5 geschlagen geben.

Am nächsten an der Tabellenspitze liegen nach dem Wochenende Essen, Herne, Halle und Hamburg nahezu gleichauf. Essen gewann gegen Herne mit 6:1 und gegen die Harzer Falken mit 8:1. Herne konnte in einer knappen Partie den ECC Preussen Berlin mit 5:4 besiegen, was für Tabellenschlusslicht Berlin einen weiteren wichtigen Punkt im Rennen um den Tabellenanschluss bedeutete. Nils Liesegang schoss dabei den entscheidenden Treffer für sein Team auf Zuspiel von Marcus Marsall. Außerdem schlug Halle nach der Niederlage gegen Hannover die TecArt BlackDragons Erfurt mit 7:1.

-> Alle Ergebnisse der Oberliga Nord


Am Wochenende konnten die Partien Landshut gegen Rosenheim, Riessersee gegen Regensburg, Peiting gegen Sonthofen und Höchstadt gegen Waldkraiburg in der Oberliga Süd allesamt erst in Overtime entschieden werden. Landshut schlug Rosenheim mit 5:4 n. V., Riessersee gewann gegen Regensburg mit 5:4 n. V., Peiting besiegte Sonthofen mit 3:2 n. V. und Höchstadt entscheid das Spiel mit 4:3 n. V. für sich.

Memmingen erzielte dagegen zwei weitere Siege gegen Waldkraiburg (5:0) und Lindau (1:0) und rückte so auf Platz sechs der Tabelle vor. Außerdem schlugen die Selber Wölfe den EC Peiting am Sonntag überraschend mit 7:5. Peiting liegt nun auf der Tabelle punktgleich mit Landshut hinter dem SC Riessersee.

-> Alle Ergebnisse der Oberliga Süd


Am siebten Saison-Wochenende der Frauen Bundesliga erzielte der ERC Ingolstadt zwei knappe Siege im direkten Vergleich gegen Tabellennachbar Planegg. Mit 4:3 n. P. und 4:3 n. V. konnten die Panther die beiden Partien auf heimischem Eis am Ende für sich entscheiden, wobei Emma Terres und Kiersten Falck jeweils den Siegtreffer erzielten. Tabellenführer Memmingen konnte zwar am Samstag in Overtime mit 3:2 gegen die Bergkamener Bären gewinnen, mussten sich aber am Sonntag mit 2:4 geschlagen geben. Mannheim bezwang die Düsseldorfer EG doppelt mit 4:2 und 8:4 und auch die Eisbären Juniors erzielten mit 10:0 einen deutlichen Kantersieg gegen die Hannover Indians.

-> Alle Ergebnisse der Frauen Bundesliga


In der U20 DNL Division I mussten sich die Jungadler Mannheim erneut geschlagen geben. Konnte der Tabellenführer noch am Samstag die Kölner Junghaie mit 3:2 auf heimischem Eis schlagen, am Sonntag gewannen die Junghaie deutlich mit 9:1. Außerdem besiegte Regensburg Tabellennachbar Landshut mit 5:2 und Augsburg schlug Tabellenschlusslicht Bad Tölz mit 5:0. Bad Tölz gelang am Tag darauf überraschend der zweite Saisonsieg gegen den EV Landshut, für den das Wochenende insgesamt eher enttäuschend verlief.

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division I


Für den ES Weißwasser hält die Serie in der U20 DNL Division II weiter an. Zwei weitere Siege gegen die Starbulls Rosenheim (4:1/5:4) brachten dem Tabellenschlusslicht sechs wichtige Punkte für den Anschluss an das Feld ein. Außerdem schlug Tabellenführer Ingolstadt den EV Füssen mit 8:2.

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division II


In der U20 DNL Division III Nord gewann der Tabellenzweite Essen am Samstag mit 7:4 gegen die Roten Teufel Bad Nauheim während Tabellenführer Wolfsburg doppelt gegen den ESV 03 Chemnitz verlor (3:4 n. V./4:5). Kassel siegte am Wochenende sowohl am Samstag gegen Frankfurt (3:2 n. V.) als auch am Sonntag gegen Bad Nauheim (4:3 n. V.).

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division III Nord


Sowohl Bietigheim als auch Landsberg feierten am Wochenende in der U20 DNL Division III Süd zwei weitere Siege gegen Peiting (3:1/4:0) und den Mannheimer ERC (4:0/6:3). Ravensburg schlug außerdem den Deggendorfer EC mit 5:4.

-> Alle Ergebnisse der U20 DNL Division III Süd


In der U17 Division I Nord erzielten sowohl Berlin, Kön als auch Dresden jeweils einen Doppelsieg gegen Crimmitschau (7:2/3:2), Weißwasser (5:1/8:5) und Iserlohn (4:1/8:6). Am Samstag konnte die Düsseldorfer EG den Krefelder EV noch mit 8:4 besiegen, am Sonntag folgte allerdings umgehend die Antwort der Krefelder, die mit 5:3 in Düsseldorf gewannen.

-> Alle Ergebnisse der U17 Division I Nord


Die Jungdler Mannheim halten weiterhin Ihre Führung in der U17 Division I Süd. Nach zwei Siegen gegen Bietigheim (4:1/7:1) liegen die Jungadler nach dem Wochenende drei Punkte vor ihrem nächsten Verfolger Bad Tölz. Dieser musste sich mit 6:7 nach Penaltyschießen in Ingolstadt geschlagen geben. Außerdem besiegte der EV Landshut Tabellenschlusslicht Regensburg mit 3:0, ebenso wie Füssen am Tag darauf mit 4:3. Rosenheim gewann gegen Füssen (6:5 n. P.) und Landshut (8:3) und auch Kaufbeuren siegte zweifach gegen den Schwenninger ERC (6:1/7:4).

-> Alle Ergebnisse der U17 Division I Süd


In der U17 Division II Nord erzielte Tabellenschlusslicht Hannover volle sechs Punkte gegen die Roten Teufel Bad Nauheim (6:4/5:2). Duisburg gewann gegen Kassel (5:1), ebenso wie Wolfsburg gegen Erfurt (5:2). Während Hamburg am Samstag mit 5:3 auf heimischem Eis gegen Preussen Berlin gewinnen konnte, schlug Berlin am Tag darauf ebenfalls zuhause mit einem 4:1 Sieg gegen den HSV zurück.

-> Alle Ergebnisse der U17 Division II Nord


Das Rennen um die Tabellenführung in der U17 Division II Süd bleibt weiter eng. Tabellenführer Nürnberg bezwang den 1. EV Weiden mit 6:5 aber auch Verfolger Straubing erzielte sechs Punkte gegen den Augsburger EV (6:4/4:3). Außerdem gewann Mannheim doppelt gegen Tabellenschlusslicht Ravneburg (4:1/3:1). Der EHC München feierte am Samstag erst einen Kantersieg gegen den EC Peiting (12:1), musste sich am Sonntag allerdings knapp mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

-> Alle Ergebnisse der U17 Division II Süd