U18 gewinnt ersten WM-Test

Die U18-Nationalmannschaft kann das erste von zwei Testspielen im Bundesleistungszentrum in Füssen gegen Slowenien mit 4:1 (1:0; 0:0; 3.1). Die zweite Partie findet morgen um 13.30 Uhr statt.

Im ersten Spielabschnitt konnte Justin Schütz seine Farben verdienter Maßen auf Zuspiel von Yannik Valentin und Taro Jentzsch mit 1:0 in Führung bringen. Nach einem torlosen Mittelabschnitt erhöhte zunächst Dennis Lobach, dann Manuel Albach und letztlich Tim Stützle auf 4:0. 30 Sekunden vor Ende beraubte Meznar Erik Tobias Ancicka durch seinen 1:4-Anschlusstreffer noch um seinen Shoutout und besiegelte so den Endstand.

Frank Fischöder, U18-Bundestrainer: „Ein guter Start mit dem ersten Sieg gegen einen WM-Gegner. Wir haben es leider verpasst unsere Überlegenheit in mehr Tore umzusetzen. Wir werden bis zum zweiten Spiel morgen weiter an den Details arbeiten.“

Eine ausführliche Statistik zum Spiel finden Sie hier