U20-Nationalmannschaft: Niederlage gegen Slowakei

Die U20-Nationalmannschaft muss sich auch im zweiten Spiel der Summer Hockey Challenge in Dresden geschlagen geben und unterliegt der Slowakei mit 1:3 (0:1; 0:1; 1:1).

Beide Mannschaften begegneten sich von Beginn an auf Augenhöhe und erarbeiteten sich gute Chancen. Nach einer Unachtsamkeit der deutschen Defensive waren es dann die Slowaken, die noch vor der ersten Drittelpause mit einem Zähler in Front gehen konnten. Auch im zweiten Spielabschnitt spielte sich die DEB-Auswahl gute Torchancen heraus, konnte diese aber nicht nutzen und musste im Gegenzug einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Gleich wenige Sekunden nach Beginn des dritten Drittels waren es dann erneut die Slowaken, die ihre Führung auf drei Tore ausbauen konnten. Lediglich Samuel Soramies (49:42) erzielte in doppelter Überzahl den deutschen Ehrentreffer.

Für die deutsche Mannschaft steht das dritte Spiel des Turniers morgen um 16.30 Uhr gegen die Tschechische Republik.

Christian Künast: „Wir haben heute deutlich mehr Schüsse gehabt als unsere Gegenüber, leider war unsere Chancenauswertung aber nicht ausreichend. Insgesamt müssen wir international defensiv noch besser spielen.“

Einen ausführlichen Spielbericht finden Sie hier