Jobs

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) ist als Spitzenfachverband seit 1963 verantwortlich für die Belange des Eishockeysports in Deutschland. Zweck des Verbandes mit Sitz in München ist die allgemeine und besonders die nationale Pflege der Sportart Eishockey. Der DEB organisiert neben der Nationalmannschaft sämtliche Nachwuchsnationalteams, die Frauen-Nationalmannschaften sowie die Aus- und Weiterbildung der Trainer und Schiedsrichter.



 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab Januar/Februar 2018 (Kernzeit Februar bis April, früherer Eintritt oder längere Dauer möglich)

Praktikant/-in (m/w) für unsere Abteilung Marketing, Eventmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Das erwartet Sie:

  • Mithilfe bei der Planung, Organisation und Umsetzung von Länderspielen und internationalen Turnieren
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Marketingmaßnahmen
  • Erstellung von Statistiken und Präsentationen
  • Übernahme von kleineren Projekten in Eigenverantwortlichkeit
  • Bearbeitung sonstiger administrativer Tätigkeiten

 

Was Sie mitbringen:

Sie sind in Ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Betriebswirtschaftslehre oder der Sportwissenschaften (Sportmanagement) bereits fortgeschritten und möchten im Rahmen eines Pflichtpraktikums erste Berufserfahrung sammeln. Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, konzeptionelles Denkvermögen, eine hohe Kommunikationskompetenz sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise. Ihre Aufgaben packen Sie mit hohem Engagement und der nötigen Flexibilität an, Sie handeln unternehmerisch und mit Hands-on-Mentalität. Sehr gute Englischkenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit MS Excel und MS PowerPoint runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit suchen und Sie sich in einem dynamischen Umfeld mit flachen Hierarchien wohlfühlen, dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: service@deb-online.de

 


 

Teamsport Deutschland

Teamsport Deutschland ist ein institutionalisierter Zusammenschluss deutscher Mannschaftssportverbände mit dem Ziel, die Interessen der Mannschaftssportarten gebündelt und durchsetzungsstark gegenüber den für den Sport wichtigen Anspruchsgruppen aus Sport, Wirtschaft und Politik (DOSB, BMI, BVA, internationale Verbände, usw.) zu vertreten.

Die Mitglieder der Initiative sind der Deutsche Basketball Bund, der Deutsche Eishockey-Bund, der Deutsche Fußball-Bund, der Deutsche Handballbund und der Deutsche Volleyball-Verband, jeweils vertreten durch ihre Präsidenten und Generalsekretäre.

Für den Ausbau professioneller, hauptamtlicher Ressourcen sucht die Teamsport Deutschland in Berlin zum 01.01.2018 eine/ einen

Hauptamt Teamsport Deutschland