› Turnierpartner ŠKODA mobilisiert den Deutschland Cup
› Trikots der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft tragen den Modellnamen KAROQ

› Zuschauer in der Arena haben beim Gewinnspiel Chance auf ein Offroad-Training mit dem neuen KAROQ
› Tschechische Traditionsmarke seit diesem Jahr Premium- und Fahrzeugpartner des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB)
› Längstes WM-Sportsponsoring der Geschichte: ŠKODA AUTO unterstützt jährlich ausgetragene IIHF Eishockey-WM seit 25 Jahren als Hauptsponsor und Fahrzeugpartner

Weiterstadt – ŠKODA tritt beim Vier-Nationen-Turnier Deutschland Cup in Augsburg als Sponsor und Fahrzeugpartner auf. Der Auftritt von ŠKODA beim renommierten Eishockey-Turnier steht ganz im Zeichen des neuen KAROQ. Das neue Kompakt-SUV wird in der Arena ausgestellt und hat im Vorfeld der Partien einen eigenen Einsatz auf dem Eis. Die Trikots der deutschen Eishockey-Spieler tragen den Modellnamen KAROQ, zudem ist das Kompakt-SUV prominent auf Fanartikeln platziert. Seit diesem Jahr unterstützt die Marke außerdem den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) sowie die Nationalmannschaft als Premiumpartner. Der Deutschland Cup findet vom 10. bis 12. November im Curt-Frenzel-Stadion statt. Neben Deutschland gehen Russland, die USA und Titelverteidiger Slowakei aufs Eis. 

Am Turnierwochenende werden im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg rund 21.000 Zuschauer erwartet. An allen Tagen steht der neue KAROQ im Mittelpunkt des Auftritts von ŠKODA. Noch bevor die Spieler das Eis betreten, fahren vor jeder Partie zwei ŠKODA KAROQ prominent ins Scheinwerferlicht. Während der Videowürfel den neuesten TV-Spot des KAROQ präsentiert, stellt das Kompakt-SUV seine Qualitäten auf dem Eis unter Beweis. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft um Bundestrainer Marco Sturm trägt den Modellnamen KAROQ auf dem Trikot. Besucher können den ŠKODA KAROQ sowie weitere Modelle der Marke auf mehreren Ausstellungsflächen aus nächster Nähe kennenlernen. Die Eishockey-Fans in der Arena haben zudem die Chance, ein Offroad-Training im neuen ŠKODA KAROQ zu gewinnen.

Seit diesem Jahr pflegt ŠKODA eine Partnerschaft mit dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) und mobilisiert beispielsweise die DEB-Offiziellen um Präsident Franz Reindl mit 19 Fahrzeugen. Beim Deutschland Cup in Augsburg setzt ŠKODA zusätzlich vier Automobile ein. Im Rahmen aller DEB-Länderspiele ist ŠKODA auf allen Kommunikationskanälen vertreten. Zudem ziert das Markenlogo den Mittelkreis beim Deutschland Cup und bei allen Heimländerspielen.

Die Partnerschaft zwischen ŠKODA und Eishockey beruht auf einer langen Tradition: Seit 1993 steht ŠKODA AUTO bei der jährlich ausgetragenen Eishockey-Weltmeisterschaft der International Ice Hockey Federation (IIHF) als offizieller Hauptsponsor im Rampenlicht. Damit sichert sich das tschechische Traditionsunternehmen einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde: Es handelt sich um das mit 25 Jahren längste Hauptsponsoring einer Weltmeisterschaft in der Sporthistorie. Bei jedem Turnier stellt der Automobilhersteller dem Weltverband rund 50 Fahrzeuge zur Verfügung. Während der diesjährigen Eishockey-WM hat ŠKODA sein Engagement als offizieller Hauptsponsor des Eishockey-Weltverbandes IIHF um weitere vier Jahre bis 2021 verlängert.