DEB-Auswahl mit drei Siegen in drei Spielen / Mayer: „Hochzufrieden mit Turnierleistung der Mannschaft“

Saisonauftakt nach Maß: Die U16-Nationalmannschaft bezwingt das Team Schweiz „Weiß“ mit 9:1 (3:0; 3:0; 3:1) und steht damit nach dem letzten Spiel des 3-Nationen-Turniers in Kitzbühel (Österreich) ungeschlagen auf dem ersten Platz. Das Team von U16-Trainergespann Mayer und Weber zeigte eine konzentrierte und engagierte Leistung. „Die Mannschaft überzeugte heute mit einem hervorragenden Passspiel und einer physischen Präsenz durch die schöne Tore rausgespielt werden konnten. Das gesamte Trainerteam ist hochzufrieden mit der Turnierleistung der Mannschaft“, freut sich Stefan Mayer nach Ende des erfolgreichen Saisonauftaktes.

Tore: 1:0 (08:49) J.Eham (M.Szuber); 2:0 (18:18) D.Diebolder; 3:0 (19:15) J.Peterka (T.Stützle, L.Danzer); 4:0 (25:01) J.Volek (T.Stülzle); 5:0 (37:09) D:Diebolder (P.Dopatka, J.Martinovic); 6:0 (38:05) L.Reichel (J.Eham, S.Dubé); 7:0 (40:56) J.Volek; 8:0 (44:48) T.Stützle; 9:0 (54:26) P.Dopatka (J.Scholz); 9:1 (55:09) M.Zaugg (T.Favre)

Strafminuten: Deutschland 12 – Schweiz „Weiß“ 6