Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Dänemark

Der Spielplan für die 2018 IIHF Eishockey-Weltmeisetrschaft in Kopenhagen und Herning, Dänemark (04.-20.05.2018) steht fest. Die deutsche Nationalmannschaft trifft im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft am 4.Mai um 20.15 Uhr in der Jyske Bank Boxen Arena in Herning auf Gastgeber Dänemark.

Anspruchsvoller Mittelteil mit Norwegen, USA und Aufsteiger Korea

Nach einem Tag Pause muss die DEB-Auswahl um Bundestrainer Marco Sturm dann doppelt ran. Zuerst steht in der Vorrunde der Gruppe B am 6.Mai Norwegen auf dem Plan, einen Tag später dann der letztjährige 5.Platzierte, die USA. Der vermeintlich leichteste Gegner wartet am 9.Mai auf die deutsche Nationalmannschaft. Korea schaffte ebenso wie Österreich in der vergangenen Saison den Aufstieg unter die besten 16 Nationen der Welt. Für die Asiaten ist die Top-Division zwar Neuland, aber zu unterschätzen sind die Südkoreaner auf keinen Fall. Denn spätestens bei den Olympischen Winterspielen im Februar 2018 im eigenen Land werden sie die Möglichkeit haben gegen Weltklasse-Mannschaften anzutreten, bevor sie dann im Mai 2018 bei der WM in der Gruppe B an den Start gehen.

Lettland, Finnand und Kanada zum Abschluss

Nach dem Spiel gegen den WM-Neuling und vor dem Vorrunden-Endspurt hat Sturm´s Team noch mal etwas Zeit zum Verschnaufen. Zwei freie Tage können zur Regeneration genutzt werden bevor es am 12.Mai gegen Lettland geht. Im vergangenen Jahr konnte sich die DEB-Auswahl im alles entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale mit 4:3 gegen die Letten durchsetzten. Shootingstar Frederik Tiffels entschied das Spiel im Mai vor 18.797 Zuschauern in der Kölner LANXESS arena im Penaltyschießen. Gleich einen Tag nach dem Lettlandspiel stehen die Deutschen den Finnen gegenüber. Finnland unterlag Russland 2017 in Köln im Spiel um Bronze zwar mit 3:5, wird aber auch 2018 wieder zu den Medaillenanwärtern zählen. Genau wie der letzte deutsche Vorrundengegner Kanada. Im vergangenen Jahr war es der Weltranglisten Erste, dem die DEB-Auswahl in Köln im Viertelfinale gegenüberstand und der den deutschen Traum von einem erneuten Einzug ins Halbfinale beendeten. Deutschland beendete die Heim-WM auf dem 8.Platz, Kanada unterlag Schweden im Finale mit 1:2 und musste sich letztlich mit Silber zufrieden geben.

Spielplan

Tickets