Am Wochenende spielten bei dem von der IIHF ins Leben gerufene Globals Girls Game zur Bewerbung des Fraueneishockeys weltweit Mädchen gegeneinander. In Deutschland fanden sich Mädchen im Alter zwischen sechs und 13 Jahren in Bad Kissingen zusammen und spielten in zwei Mannschaften gegeneinander. Unter der Schirmherrschaft der ehemaligen Nationalspielerin und aktuellen Frauenbeauftragten Franziska Busch nahmen um die 22 Mädchen an diesem Event teil. In einem spannenden Spiel kämpften die Nachwuchstalente um jeden Puck und hielten die Partie bis zuletzt ausgeglichen. Zwei Minuten vor Ende der Partie konnte sich das Blaue Team dann aber durchsetzen und den 7:6-Siegtreffer erzielen.

Franziska Busch: „Es war wirklich eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung. Ein besonderer Dank geht an die Verantwortlichen von GirlsEishockey.de für ihre Mühen und die gesamte Organisation.“

Weitere Informationen zum Global Girls Game finden Sie hier