Liebsch: „schweres Spiel gegen gut eingestellte Norweger“ / Finale heute gegen die Schweiz

Die U16-Nationalmannschaft konnte gestern das Halbfinale gegen Norwegen mit 4:1 (1:0; 2:1; 1:0) für sich entscheiden und trifft heute im Finale auf die Schweiz.

Die deutsche Mannschaft von Trainer Uli Liebsch konnte zur Mitte des ersten Drittels mit 1:0 in Führung gehen.
Das zweite Drittel war von Überzahltreffern geprägt. Erst erhöhte das deutsche Team auf 2:0, ehe Norwegen fünf Minuten später auf 2:1 verkürzen konnte. Kurz vor Ende des Drittels stellte Deutschland den alten Torvorsprung in Überzahl wieder her (3:1).
Im letzten Drittel passierte nicht mehr viel. Kurz vor Spielende traf die deutsche Auswahl noch zum 4:1 Endstand.

Uli Liebsch: „Es war das erwartet schwere Spiel gegen eine gut eingestellte norwegische Mannschaft. Im morgigen Finale erwartet uns mit der Schweiz der wohl schwerste Gegner des Turniers, um hier erfolgreich zu bestehen, müssen wir nochmal ein paar Prozent mehr aus uns herausholen. Es wird auf jeden Fall ein sehr guter Test für meine Mannschaft.“

Als bester deutscher Spieler wurde Tim Fleischer ausgezeichnet.

Das Finale gegen die Schweiz findet heute (02.04.) um 16:30 statt.

Eine ausführliche Statistik zum Spiel finden Sie hier.