Die U19-Nationalmannschaft unterliegt Tschechien im letzten Spiel des 5-Nationen-Turniers in Deggendorf denkbar knapp mit 0:1 (0:0; 0:0; 0:0; 0:0; 0:1) nach Penaltyschießen.

Bundesnachwuchstrainer Christian Künast zeigte sich nach dem letzten Spiel trotz vier Niederlagen insgesamt zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Die Jungs haben heute erneut gegen einen starken Gegner auf sehr hohem Niveau gut mitgespielt. Wir konnten teilweise sogar das Spiel bestimmen, haben dann am Ende aber leider verloren. Auf diese Leistung können wir gut aufbauen. Nichtsdestotrotz braucht es harte Arbeit um die Spieler voranzubringen.“

Hier finden Sie eine ausführliche Statistik des Spiels sowie die Abschlusstabelle