Gegner des deutschen Teams sind Gastgeber Lettland, Österreich und ein Qualifikant

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bestreitet ihr Qualifikationsturnier für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea) vom 1. bis 4. September 2016 in der lettischen Hauptstadt Riga. Im Kampf um ein zu vergebendes Olympia-Ticket trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) auf Gastgeber Lettland, Österreich und einen noch zu bestimmenden Qualifikanten. Dies wurde beim Kongress des Eishockey-Weltverbandes IIHF bestätigt. Die beiden anderen Qualifikationsturniere finden in Weißrussland (Teilnehmer: Weißrussland, Slowenien, Dänemark, ein Qualifikant) und Norwegen (Teilnehmer: Norwegen, Frankreich, Kasachstan, ein Qualifikant) statt. Auch hier qualifiziert sich jeweils der Gruppensieger für Pyeongchang.